Beispiele für originale Piano Preise...

Es konnten nur sehr gut situierte Miglieder der wachsenden oberen Mittelschicht sowie der reichen und sehr reichen Oberschicht ein Pianola erwerben und Notenrollen hinzukaufen. Bedenkt man, dass 1910 immer noch über 40% der Bevölkerung weniger als 900 Mark Jahreseinkommen hatten und die allermeisten der verbleibenden knapp 60% der Bevölkerung ein Jahreseinkommen von unter 3000Mark - und das der Lebensunterhalt bei einfachen Ansprüchen ca. 1500Mark für eine alleinstehende Person erforderte, wird mit Blick auf die u.g. Preise der Pianolas schnell klar, dass nur sehr wenige sich so ein System wirklich leisten konnten. Es war also ein Luxusgut. Und trotzdem konnten alle Hersteller von dem durch die Industrialisierung stark wachsenden Wohlstand von immer mehr Haushalten so deutlich profitieren, dass die Herstellung von Pianolas zwischen ~1908 und ~1920 zu den bedeutendsten Wirtschaftzweigen gehörte.

Zur Orientierung nachfolgend einige Preisinformationen aus Originalkatalogen der damaligen Hersteller:

Preis 1904 eines Aeolian 65er Pianola Vorsetzers: ~1.250Mark
Preis 1904 einer Hupfeld Phonola Vorsetzers: ~850Mark
Preis 1905 einer Hupfeld Phonola Vorsetzers: ~950Mark
Preis 1908 eines Spaethe Pianist Pianola Klaviers: 1.850Mark
Preis 1910 eines Buff-Hedinger Feurich Pianola Klaviers: 2.100Mark
Preis 1910 eines Buff-Hedinger Feurich Pianola Flügels: ab 3.400Mark
Preis 1911 eines Welte-Mignon Vorsetzers: ~2.100Mark
Preis 1911 eines Philipps DUCA/Pianella-Concert-Pianos: 3600Mark
Preis 1912 eines Hupfeld DEA Rönisch Flügels (2,15m): 6.500Mark
Preis 1913 eines Hupfeld Phonola Klaviers: 1.550Mark
Preis 1925 eines Hupfeld Triphonola Rönisch Flügels: 10.900Mark
Preis 1929 eines Hupfeld Triphonola Schiedmayer & Söhne Flügels: 5.950Mark

 

Inflationspreise DUCA Piano

Ein weiteres interessantes Detail aus den Feurich Verkaufsbüchern ist die Entwicklung der Verkaufspreise während der Inflation. Hier finden Sie die Entwicklung bis 24. September 1923 für das am meisten verkaufte Feurich Duca Piano ("Eiche roh Mod III"). Das nebenstehende Foto zeigt so ein Instrument (ser no 30256):

Verkaufsdatum / Verkaufspreis
01Sep1915 / 746
22May1916 / 818
27Nov1916 / 895
24Jun1918 / 2.170
26Apr1920 / 2.400
07Jun1920 / 3.600
12Jan1921 / 7.100
27Jan1921 / 9.600
23Apr1921 / 15.110
31.Dez1921 / 12.600
01May1922 / 42.000
05Jul1922 / 55.000
07Jul1922 / 49.500
31Aug1922 / 102.000
07Feb1923 / 4.995.000
26May1923 / 8.050.000
10Sep1923 / 22.313.367.925
24Sep1923 / 39.243.623.000