Galaxy Diamond Acryl Concert Grand Piano

Baujahr: 2009
Seriennummer: 109
Mechanismus: PianoDisc iQ
Länge: 2,76m

Aus der Produktion des Luxusgüterherstellers Galaxy-Pianos (Sitz in Dubai) stammt dieser außergewöhnliche Konzertflügel in Acrylglas. Er ist konzipiert für Events, Hotellobbies, Bars und private Räumlichkeiten, in denen so ein Luxusinstrument Platz findet. Ausgestattet mit dem PianoDisc iQ System bietet dieser Flügel die Möglichkeit selbsttätig eine Auswahl von tausenden von Titeln (von Klassik bis top-modern) zu spiele. Zusätzlich hat dieser Flügel ein Bose-Soundsystem installiert, so dass auch Titel mit Pianobegleitung oder ganz ohne Piano fantastisch erklingen. Die Musiktitel sind auf einem Apple IPod gespeichert über den die Musikauswahl und Steuerung des Flügels erfolgt. Auch als Handspiel-Konzertflügel erfüllt dieser Flügel (UVP des Herstellers: 119.000Euro) höchste Ansprüche. Zusätzlich zur Acrylglasoptik (Gewicht des Flügels: 760kg!) ist im Flügel ein Illuminationssystem eingebaut, so dass der Flügel auf Wunsch Farbspiele zur Musik gestaltet. Für diesen Flügel gibt es ein eigens angefertigtes Flightcaseset, um Flügel und Zubehör sicher transportfertig zu verpacken und auch per Luft-/Seefracht professionell transportieren zu können. Ein absolut beeindruckendes Instrument - und ein Eye-/Ear-Catcher.

 

Galaxy Diamond Acryl Concert Grand Piano

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Römhildt Virtuola Flügel

Baujahr: 1913
Seriennummer: 28081
Mechanismus: Virtuola
Länge: 1,80m

Neben den marktführenden Herstellern wie Hupfeld, Aeolian, Welte, Philipps gab es auch weitere Anbieter von selbstspielenden Instrumenten. Römhildt hat mit der Virtuola versucht ebenfalls an diesem lukrativen Markt zu partizipieren. Hierzu wurden sogar Künstleraufnahmen hergestellt und namhafte Pianisten engagiert (z.B. Eugene d'Albert, Sandra Droucker u.v.a.). Diese Virtuola ist ein halbbetontes Selbstspielinstrument - ähnlich dem Hupfeld Phonoloiszt. Der Flügel wurde vor einigen Jahren bereits renoviert. Er benötigt einige Wartungsarbeiten und ist dann wieder gut einsetzbar. Die originale Gebläsetruhe fehlt - zuletzt wurde der Flügel mit einem modernen Saugluftgebläse betrieben.

 

Römhildt Virtuola Flügel

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Kästner Autopiano

Baujahr: ca 1920
Seriennummer: 4746
Mechanismus: Kästner
Höhe: 1,30m

Auch Kästner hat Selbstspielklaviere von guter Qualität angeboten. Dies ist die seltene vollautomatische Variante. Das Empeco Notenrollenrepertoire hat zahlreiche sehr schöne handeingespielte Notenrollen. Vor Jahren wurde das Piano restauriert - es spielt noch sehr schön.

 

Kästner Autopiano

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Popper Welt Konzertist

Baujahr: ca 1920
Seriennummer: 15087
Mechanismus: Popper
Höhe: 1,40m

Popper war vor allem im Bereich der Orchstrions sehr erfolgreich. Das Welt Konzertist Klavier war ebenfalls ein sehr erfolgreiches Modell. Dieses Piano wurde technisch vor Jahren bereits restauriert. Nach einer notwendigen Wartung wird das Piano wieder gut spielen.

 

Popper Welt Konzertist

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.